AGVS-Mitglieder profitieren vom HR-Experten Manpower

3. Juni 2019 agvs-upsa.ch – Der Arbeitsmarkt verändert sich stetig, um sich an die Bedürfnisse von heute anzupassen. Dabei spielt die Personalbeschaffung eine wesentliche Rolle. Um diesen Bedürfnissen in der Rekrutierung gerecht zu werden, bietet der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) seinen Mitgliedern ab Juni 2019 fachliche Unterstützung in Kooperation mit Manpower. Die AGVS-Mitglieder können vom HR-Experten mit diversen massgeschneiderten Dienstleistungen profitieren.

pd. Das Team eines Unternehmens ist einer der wichtigsten Faktoren, der zum Erfolg eines Garagenbetriebs beiträgt. Deswegen sollte bei der Suche nach potenziellen Mitarbeitenden und deren Rekrutierung darauf geachtet werden, dass diese gründlich und passend ausgewählt werden. Einen geeigneten Bewerber zu finden, mit dem man langfristig planen kann, ist in Zeiten von «War for Talents» und im Wandel der Automobilbranche noch schwieriger geworden. Um den Bedürfnissen des heutigen Arbeitsmarktes gerecht zu werden, bietet der AGVS seinen Mitgliedern ab Juni 2019 fachliche Unterstützung mit Manpower. 
 

Im Rahmen dieser Kooperation wurde im November 2018 eine Umfrage mit 59 Mitgliederbetrieben durchgeführt. Diese lieferte wichtige Erkenntnisse in der Vorgehensweise und Strategie der Personalgewinnung. Aus der Umfrage ging hervor, dass Bertriebe oft nicht genau wissen, wie sie kompetente Mitarbeitende rekrutieren können. Garagen stellen oft nur alle paar Jahre ein neues Teammitglied ein und müssen sich dementsprechend immer wieder neu in den Rekrutierungsprozess einfinden. Des Weiteren zeigte die Umfrage, dass im Werkstattbereich Automobil-Mechatroniker/-innen, Automobil-Fachfrauen und Automobil-Fachmänner sowie Automobildiagnostiker/-innen schwierig zu finden sind. «Unser Ziel ist es, unsere Mitglieder durch die Kooperation mit persönlicher und professioneller Beratung und Leistung zu unterstützen», sagt Markus Aegerter, Mitglied der AGVS-Geschäftsleitung.

Manpower bietet für AGVS-Mitglieder drei verschiedene Dienstleistungspakete, die von der Ausschreibung bis zur Durchführung des ganzen Bewerbungsprozesses reichen. Dabei entwickelt Manpower fortlaufend massgeschneiderte Lösungen, um optimal auf die komplexen Bedürfnisse der Garagisten in einer sich ständig wandelnden Arbeitswelt einzugehen. Um die Qualität der speziellen Kundenbedürfnisse zu erfüllen, werden die Aufträge durch zwei spezialisierte Ansprechpersonen von der Zentrale Manpower Automotive koordiniert. Dabei wird besonders auf die lokalen Bedürfnisse der Garagisten eingegangen. Um die Abwicklung so unkompliziert wie möglich zu gestalten, haben die Garagisten eine Ansprechperson pro Sprachregion, die sich auf die Unterstützung der über 40 lokalen Standorte von Manpower stützt.

Um die Personalbeschaffung in der Automobilbranche zu verbessern, wird ein Garagisten-Pool in Zusammenarbeit mit AGVS und Manpower aufgebaut. Der Pool zeichnet sich dadurch aus, dass in einer Datenbank Talente in Form von vorselektionierten Profilen aufgenommen werden. Dadurch entsteht ein wichtiger Rekrutierungskanal, der sich auf Fachkräfte aus der Automobilbranche fokussiert: «Engagierte und gute Mitarbeitende sind Gold wert – die Personalpolitik unserer Mitglieder liegt uns sehr am Herzen», sagt Markus Aegerter.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare