Corona und die Lehrstellensituation

29. Dezember 2020 agvs-upsa.ch – Corona beeinflusst auch die Suche nach geeigneten Nachwuchskräften im Autogewerbe. Wir möchten von Ihnen wissen, welche Auswirkungen Sie in Ihrem Betrieb spüren.

20201229_umfrage_text.jpg
Quelle: Istock

red. Abgesagte Berufsmessen, verschobene Berufsmeisterschaften, während des Lockdowns im Frühjahr 2020 kaum Schnupperlehren: Corona hinterlässt Spuren in der Berufsbildung – nicht nur, aber auch im Autogewerbe. Trotzdem ist es wichtig, dass weiterhin Schnupperlehren angeboten werden. Gemäss der Lehrabgänger-Umfrage 2020 ist und bleibt die Schnupperlehre das wichtigste Kriterium für die Berufswahl. Diesen Trumpf dürfen wir nicht aus der Hand geben. 

Nehmen Sie sich bitte drei Minuten Zeit, um drei Fragen zu Schnupperlehren und Lehrstellen in Ihrem Unternehmen zu beantworten. Die Auflösung der Umfrage lesen Sie in der Februarausgabe von AUTOINSIDE.

Hier geht’s zur Umfrage!
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare


Sarah Mohr-Lämmle 5. Januar 2021 - 11:08
Mir tun die Schüler leid, die sich um die Berufswahl kümmern müssen. Ihre Zukunft hängt davon ab und sie werden durch die Pandemie daran gehindert.