Das sind die Reifentrends 2023

Umfrage bei Reifenherstellern

Das sind die Reifentrends 2023

24. März 2023 agvs-upsa.ch – Was müssen die Garagisten für die Reifensaison 2023 wissen? Die AGVS-Medien haben bei den Pneuherstellern nachgefragt.

reifentrends_920px.jpg
Foto: Michelin.
 

01_gulow_520px.jpg
Peter Gulow, Vice President Europe Central & East Nexen Tire

Was sind die aktuellen Trends bei den Reifen?
Peter Gulow, Vice President Europe Central & East Nexen Tire: Die Hersteller arbeiten daran, ihre Reifen mit Chips/Sendern auszustatten. Durch diesen intelligenten Reifen und seine Vernetzungstechnik sind in Zukunft Temperaturmessungen und Vorhersagen über den Zustand des Reifens ebenso möglich wie schnelles Eingreifen der Assistenzsysteme und die permanente Ermittlung der auf den Reifen einwirkenden, fahrspezifischen Kräfte. Da Reifen mit etwa 20 % am Gesamtwiderstand eines Fahrzeugs beteiligt sind, wird auch die Thematik der rollwiderstandsopimierten Reifen weiterhin aktuell sein. Sie bieten ein grosses Sparpotenzial, gerade in Hinsicht auf den Kraftstoffverbrauch. Besonders die Reifen für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben müssen spezielle Anforderungen erfüllen. Hier stehen ein ebenfalls optimierter Rollwiderstand, eine höhere Tragfähigkeit wie auch eine geringe Geräuschentwicklung im Entwicklungsfokus.

Lohnt es sich, in Zeiten von Lieferverzögerungen auch Reifen früher als sonst zu bestellen?
Um die Verfügbarkeit durchgehend sicherstellen zu können, macht eine vorausschauende Planung und zeitnahe Bestellung durchaus Sinn. So sichert sich der Händler zeitnah seine benötigten Profile und Dimensionen.

Hohe Rohstoffpreise trieben auch die Reifenpreise nach oben; (wann) kann der Garagist wieder mit sinkenden Einkaufspreisen rechnen?
Hier kann keine seriöse Prognose abgegeben werden, weil die Preisentwicklung der Reifen von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig ist. Das sind vor allem die Entwicklung der Rohstoffpreise (Russ, Kautschuk etc.) und die erhöhten Energie- und Transportkosten aufgrund der weltpolitischen Lage.

Wie gross ist die Nachfrage nach leisen Reifen?
Reifen mit geringem Abrollgeräusch haben für die Verbraucher im Ranking noch nicht die gleich hohe Priorität wie die Anforderungen an den Rollwiderstand und die Laufleistung. Danach folgen die Sicherheitsaspekte wie z.B. die Produktqualität, Grip und das Aquaplaningverhalten. Der Wunsch nach leisen Reifen folgt erst danach.


 

01_gulow_520px.jpg
Andreas Wirth, Head of Sales PCR Austria & Switzerland Hankook

Was sind die aktuellen Trends bei den Reifen?
Andreas Wirth, Head of Sales PCR Austria & Switzerland Hankook: Umwelt- und Ressourcenschonung ist der Megatrend. Angefangen bei der Reduzierung des Rollwiderstands über die CO2- und Schadstoffminimierung in der Produktion. Hankook zählt bereits zum siebten Mal in Folge zu den vorbildlichen Unternehmen, die im angesehenen Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) für branchenführende Nachhaltigkeit aufgeführt sind.

Lohnt es sich, in Zeiten von Lieferverzögerungen auch Reifen früher als sonst zu bestellen?
Wir empfehlen unseren Partnern stets eine frühzeitige Planung und entsprechende Bestellungen. Damit kann in mehrerer Hinsicht profitiert werden. Dies reicht von Vorzugskonditionen im Einkauf über frühzeitige Verfügbarkeit bis zur besseren Arbeitsplanung in der ruhigeren Zwischensaison.

Hohe Rohstoffpreise trieben auch die Reifenpreise nach oben; (wann) kann der Garagist wieder mit sinkenden Einkaufspreisen rechnen?
Wir haben in den letzten Monaten und Jahren aufgrund unterschiedlichster Gründe eine sich signifikant verändernde Weltwirtschaft erlebt. Diese Veränderungen in nie zuvor dagewesener Form lassen aktuell keine konkreten Prognosen zu.

Wie gross ist die Nachfrage nach leisen Reifen?
Weil Stromer aufgrund der Batterie deutlich schwerer sind als Autos mit Verbrennungsmotor und vehementer beschleunigen, sind konventionelle Pneus nicht immer die beste Wahl. Um den gesonderten Anforderungen Rechnung zu tragen, lancierte Hankook die ION-Reifenfamilie. Mit eigens entwickelten Profilen, Konstruktionen und Gummimischungen vermögen diese Reifen das zusätzliche Gewicht zu tragen, das höhere Drehmoment zu verkraften und sind mit der Hankook Sound Absorber Technologie besonders leise.


 

01_gulow_520px.jpg
Michael Locher, Director Sales Consumer & General Manager Goodyear

Was sind die aktuellen Trends bei den Reifen?
Michael Locher, Director Sales Consumer & General Manager Goodyear: Rollwiderstandsoptimierte und leise Reifen. Leise Motoren bedeuten, dass Strassengeräusche bei E-Fahrzeugen stärker wahrgenommen werden können. Goodyear hat ein geräuschminderndes Profildesign eingeführt, das eine Geräuschreduzierung von 1 dB über die gesamte Produktpalette und bis zu 2 dB bei ausgewählten Grössen bewirkt. Ein weiterer Trend sind nachhaltige Reifen. In Zusammenarbeit mit seinen Partnern plant Goodyear dieses Jahr die Einführung eines Reifens aus bis zu 70 % nachhaltigen Materialien. Ebenfalls ein Trend sind die grösseren Reifen.

Lohnt es sich, in Zeiten von Lieferverzögerungen auch Reifen früher als sonst zu bestellen?
Frühzeitige Bestellungen unterstützen den gesamten Prozess und helfen, die Planungskomplexität zu reduzieren. Das hilft, Lieferverzögerungen entgegenzuwirken.

Hohe Rohstoffpreise trieben auch die Reifenpreise nach oben; (wann) kann der Garagist wieder mit sinkenden Einkaufspreisen rechnen?
Wir werden weiterhin mit einem sehr schwierigen wirtschaftlichen Umfeld konfrontiert sein, was selbstverständlich auch die Preissituation in der Reifenbranche betrifft. Verlässliche Prognosen können wir aktuell leider keine abgeben.

Wie gross ist die Nachfrage nach leisen Reifen?

 


 

01_gulow_520px.jpg
Daniel Freund, CEO Continental Suisse

Was sind die aktuellen Trends bei den Reifen?
Daniel Freund, CEO Continental Suisse: Der Trend geht zur nachhaltigen Produktion mit möglichst vielen alternativen und recycelten Rohstoffen kombiniert mit einem geringen Rollwiderstand hin, damit die modernen E-Fahrzeuge optimale Reichweiten erreichen.

Lohnt es sich, in Zeiten von Lieferverzögerungen auch Reifen früher als sonst zu bestellen?
Die Lieferverzögerungen sind aktuell nicht mehr akut. Leider kann man aber nicht von einer langfristig stabilen Lage sprechen. Die Supply Chain ist immer noch sehr anfällig. Somit ist grundsätzlich eine Bevorratung der Reifen weiterhin sinnvoll.

Hohe Rohstoffpreise trieben auch die Reifenpreise nach oben; (wann) kann der Garagist wieder mit sinkenden Einkaufspreisen rechnen?
Die steigenden Energiepreise und die Verfügbarkeit der Rohstoffe haben die Kosten in der Produktion massiv beeinflusst. Zusätzlich haben massiv gestiegene Logistik- und Transportkosten die Situation verschärft. Es ist aktuell nicht abzuschätzen, wann sich diese Situation wieder normalisiert.

Wie gross ist die Nachfrage nach leisen Reifen?
Die Nachfrage nach geräuscharmen Reifen ist gross, jedoch gibt es zwei Faktoren: Erstens die Vorbeifahrgeräusche und zweitens die Innenraumgeräusche. Beide stehen im Fokus und sind für eine moderne Mobilität wichtig.


 

01_gulow_520px.jpg
Tobias Tippmann, Key Account Manager Switzerland Michelin

Was sind die aktuellen Trends bei den Reifen?
Tobias Tippmann, Key Account Manager Switzerland Michelin: Zunehmende Bedeutung bekommt das Thema Nachhaltigkeit. Im vergangenen Herbst hat Michelin zwei Reifen mit Strassenzulassung vorgestellt, die zu 45 bzw. 58 % aus nachhaltigen Materialien bestehen. Diese hohen Anteile sind möglich, weil Michelin für die Reifenproduktion zunehmend Naturkautschuk, recycelten Russ, Öle (zum Beispiel Sonnenblumenöl und biobasierte ­Harze) und Silica aus Reisschalen verwendet. In den Reifengürteln kommt recycelter Stahl zum Einsatz. Unser Ziel ist, bis 2050 die komplette Michelin-Reifenproduktion zu 100 % auf nachhaltige Materialien umzustellen. In einem Pilotprogramm rüsten wir in diesem Jahr 50 Zustellfahrzeuge eines Paketdienstes in Singapur mit dem neuentwickelten, luftlosen und pannensicheren Reifen UPTIS aus. Auch im Bereich E-Mobilität leisten Michelin-Reifen einen Nachhaltigkeitsbeitrag, da ihr verringerter Rollwiderstand die Reichweite erhöht. E-Autos verbrauchen dadurch weniger Strom und müssen weniger Ladestopps einlegen.

Lohnt es sich, in Zeiten von Lieferverzögerungen auch Reifen früher als sonst zu bestellen?
Winter- und Sommerreifenwechsel sollten generell rechtzeitig geplant werden. Aufgrund der aktuellen Lage, der kontinuierlichen Verbreiterung des Portfolios sowie der Zunahme der Reifendimensionen, empfehlen wir unseren Händlern, Reifen frühzeitig zu bestellen und einzulagern.

Hohe Rohstoffpreise trieben auch die Reifenpreise nach oben; (wann) kann der Garagist wieder mit sinkenden Einkaufspreisen rechnen?
Michelin ist bestrebt, die Garagisten in der Schweiz bestmöglich mit attraktiven Produkten zu wirtschaftlichen Preisen zu unterstützen. Eine generelle Tendenz aufgrund der volatilen Rohstoffmärkte für die kommenden Monate ist allerdings zu Jahresbeginn noch nicht absehbar.

Wie gross ist die Nachfrage nach leisen Reifen?
Durch den Anstieg der Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen steigt auch die Nachfrage nach geräuschreduzierten Reifen. Michelin hat für Elektrofahrzeuge mit dem Pilot Sport EV und dem E.Primacy zwei spezielle Reifenfamilien entwickelt, zu deren Vorzügen auch die Verringerung des wahrnehmbaren Geräuschs zählt. Die Michelin Acoustic Technologie dämpft Geräusche, die durch Resonanz im Reifen entstehen und reduziert sie um bis zu 20 Prozent.


 

01_gulow_520px.jpg
Iginio Cangero, Commercial Director Pirelli

Was sind die aktuellen Trends bei den Reifen?
Iginio Cangero, Commercial Director Pirelli: Immer mehr wird darauf hingewiesen, die richtigen Reifen auf das richtige Fahrzeug zu montieren. Fahrzeugassistenzsysteme, alternative Antriebe, Umweltziele, Sicherheit – all diese Faktoren und noch viele mehr führen dazu, dass immer mehr Fahrzeughersteller spezifische Reifen für ihre Fahrzeuge entwickeln lassen. Nur so kann der Fahrzeughersteller Sicherheits-, Verbrauchs- und Umweltziele für seine Fahrzeuge erreichen. Mithilfe der Herstellermarkierung auf den Reifen können sich anschliessend Handel und Verbraucher vergewissern, die ursprünglichen Fahrzeugeigenschaften langfristig beizubehalten.

Lohnt es sich, in Zeiten von Lieferverzögerungen auch Reifen früher als sonst zu bestellen?
Immer wichtiger wird es, seinen Endkonsumenten zu kennen, da die Vielzahl an Dimensionen heutzutage sehr gross ist. Andererseits verwenden Fahrzeughersteller immer grössere Reifen, wodurch der Platz am Lager reduziert wird. Um die richtigen Reifen zum richtigen Zeitpunkt an Lager zu haben, muss man die Bedürfnisse seiner Kundschaft kennen. Bestimmt werden wir noch in diesem Sommer den einen oder anderen Engpass haben. Somit lohnt es sich, die richtigen Reifen frühzeitig zu bestellen.

Hohe Rohstoffpreise trieben auch die Reifenpreise nach oben; (wann) kann der Garagist wieder mit sinkenden Einkaufspreisen rechnen?
Mit den sinkenden Preisen rechnen wir, sobald sich die Inflation wieder beruhigen wird und sich die geopolitische Lage zwischen den Fronten (Ukraine–Russland) gelegt hat. Zu hoffen ist, dass nicht eine zusätzliche Eskalation in naher Zukunft entsteht und das Ganze neu anheizt.

Wie gross ist die Nachfrage nach leisen Reifen?
Leise Reifen rücken seit einigen Jahren immer mehr in den Fokus, nicht zuletzt seit der Einführung des EU-Reifenlabels. Einerseits werden Autos mit immer leichteren Karosserien gebaut, wodurch Aussengeräusche und Vibrationen leichter in die Fahrgastzelle dringen. Andererseits rückt die Umweltbelastung durch den Verkehrslärm immer stärker in den Vordergrund. Und die Nachfrage nach leisen Reifen nimmt auch wegen Stromern und Hybrid-Fahrzeugen zu, die wenig bis keinen Motorlärm erzeugen.


nach oben
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

6 + 4 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare